In den Sommerferien organisiert der 11. Bezirk auch ein Ferienspiel für seine Schülerinnen und Schüler, bei dem sie gegen einen symbolischen Unkostenbeitrag von € 2,-- in unserem Haus forschen und experimentieren können.

 

Unsere Experimente im Sommer 2020

Tag 1
„Tag der strahlenden Sonne – erforsche was im Licht steckt!“

Licht ist Physik, macht Chemie, ist einfach schön! Du arbeitest mit Multispektralfolien, die das Licht in seine schillerndsten Farben teilt und kannst dieses Experiment auch gleich mit nachhause nehmen! Du zeichnest mit Licht und nutzt dabei UV-Strahlung um chemische und physikalische Prozesse anzutreiben. Danach erzeugst du eine chemische Reaktion, bei der Elektronen ihre überschüssige Energie als blaues Licht abgeben. Und wer schon immer wissen wollte, was blaues Licht macht – es leuchtet blau!

Tag 2
„Tag der erfrischenden Abkühlung – erforsche was Kälte kann!“

Was geht bei Erwärmung direkt von Eis zu Gas über, ist mindestens -78,48° C kalt und welche Kräfte werden bei diesem Prozess freigesetzt? Du experimentierst mit CO2 als Feststoff und lernst dabei eine Energie kennen, die Forschende als Treibstoff nutzbar machen möchten um gleichzeitig das CO2 in unserer Atmosphäre zu reduzieren. Danach untersuchst du flüssigen Stickstoff, der noch viel kälter ist als Trockeneis und der bereits bei Zimmertemperatur kocht! Nachdem du alle Aggregatzustände erkundet hast, ist es Zeit einen eigenen CoolPack für zuhause zu bauen und selbsthergestelltes FrozenYogurt zu genießen!

Tag 3
„Tag der geheimnissvollen Flüssigkeit – erforsche wie Wasser funktioniert!“


Enthülle mit Science Pool das Geheimnis des Wassers! Dabei stellst du eine Flüssigkeit her, die plötzlich bei Druckeinwirkung zu einem Festkörper wird. Dann versuchst du über diese Flüssigkeit zu laufen, aber Achtung, wenn du nicht schnell genug bist bleibst du stecken! Nachdem du so die nicht-newtonsche Flüssigkeit auf ihre rheopektischen Eigenschaften geprüft hast, nutzt du magnetische Kräfte um Strömungen in Fluiden sichtbar zu machen!


Tag 4
Tag der elektrisierenden Erfindungenerforsche was uns Technik ermöglicht!“

Energie ist überall! Im Science Pool nutzt du einfach Luft, um ein selbstgebautes Fahrzeug anzutreiben, bringst die Ionen in deiner unmittelbaren Umgebung zum Donnern und Blitzen und machst aus Zahnbürsten kleine Bürsten-Roboter, die dir zeigen, wie Vibrationsmotoren in Handys funktionieren! Ganz nebenbei erwähnt: Beim BürstenBot-Rennen gewinnen die Bots mit den verrücktesten Drehbewegungen!

 

Weitere Informationen unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok