Science Pool erbringt seine Leistungen auf Basis folgender Allgemeiner Geschäftsbedingungen (ABG):

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies nicht die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Grundlage abgeschlossenen Verträge. Die unwirksame Bedingung ist durch eine wirksame, ihrem Sinn und Zweck am nächsten kommende, zu ersetzen.

Stand 02/2020

Druckfehler und Irrtum vorbehalten.

 

1. Anmeldung zu den Science Clubs bzw. Science Schools

Die Anmeldung hat zwecks Übernahme der Aufsichtspflicht jedenfalls VOR der ersten Einheit zu erfolgen.

Die Anmeldung erfolgt online auf der Webseite http://www.sciencepool.org. Nach einer eingegangenen Onlineanmeldung wird eine E-Mail zur Bestätigung der Anmeldung automatisch an die angegebenen Vertrauenspersonen versandt. Diese enthält Zahlungsinformationen, sowie die bei Science Pool eingegangenen Daten zur Kontrolle. 

Kann die Anmeldung nicht online erfolgen, kann ein Anmeldeformular telefonisch oder per E-Mail im Büro des Science Pools angefordert werden. Dieses Anmeldeformular kann vollständig ausgefüllt per Post an Science Pool, Hauffgasse 3-5, A-1110 Wien gesandt werden oder den Kursleitenden unmittelbar vor Beginn der ersten Einheit übergeben werden.

Anmeldungen mittels Anmeldeformular gelten ausschließlich als eingegangen, wenn sie an die korrekte Adresse versandt wurden und seitens Science Pool bestätigt wurden. Erfolgt die Anmeldung mittels Anmeldeformular, wird nach Eingabe der Anmeldung in das Verrechnungssystem von Science Pool eine automatisierte Bestätigung versandt und gilt damit als bestätigt. Die auf diesem Weg erfolgreiche Anmeldung zieht die Verpflichtung zur Bezahlung der Kursgebühr nach sich.

Streichungen, Ergänzungen und Abänderungen des Anmeldeformulars sind unwirksam. Das unvollständige oder unleserliche Ausfüllen einzelner Rubriken im Anmeldeformular kann nicht zum Nachteil des Veranstalters ausgelegt werden. Mit Abgabe der Anmeldung/Setzen des Hakens bei der Onlineanmeldung werden die Teilnahmebedingungen vollinhaltlich und ohne Vorbehalte anerkannt.

Erziehungsberechtigte sind verpflichtet, Krankheiten und/oder besondere physische oder psychische Bedürfnisse der teilnehmenden Kinder schriftlich vor Beginn des Kurses mitzuteilen. Sollte keine schriftliche Mitteilung erfolgt sein und/oder Eigen- oder Fremdgefährdung eines Kindes oder des Science Pool Kursleitenden vorliegen, behält sich Science Pool das Recht vor, eine weitere Teilnahme an den Kursen zu verweigern. In diesem Fall erfolgt keine Refundierung des Kursbeitrages. Weiteres übernimmt Science Pool keine Haftung für Personen- oder Sachschäden, insbesondere wenn keine rechtzeitige Mitteilung über einen beeinträchtigenden gesundheitlichen Zustand gemacht wurde.

Änderungswünsche, soll das Kind z. B. den späteren Kurs besuchen, sind nur nach Absprache mit Science Pool möglich. In solchen Fällen kommt eine Bearbeitungsgebühr von € 10,– zu tragen.

 

2. Haftung und Aufsichtspflicht

Science Pool übernimmt die Aufsichtspflicht für die Kinder ausschließlich nach bestätigter Online-Anmeldung oder Erhalt der vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldung gem. Punkt 1. ABG. Unvollständige Anmeldungen können dazu führen, dass Mitarbeitende von Science Pool im Notfall ihren Melde- und Verständigungspflichten nicht nachkommen können.

Nicht angemeldete Kinder werden von den Kursleitenden des Science Pools ausnahmslos nicht übernommen, da Science Pool in diesem Fall nicht befugt ist, die Aufsichtspflicht zu übernehmen.

Science Pool übernimmt keine Haftung für Personen-und/oder Sachschäden, die von nicht beaufsichtigten Kindern verursacht werden oder diesen zustoßen. Mitarbeiter des Science Pool sind nicht verpflichtet Kinder außerhalb des Kursortes abzuholen, außer es wurde individuell mit Vertretern von Science Pool vereinbart.

Die Aufsichtspflicht der Kursleitenden über die teilnehmenden Kinder erstreckt sich ausschließlich auf die zeitliche Dauer des Kurses und ist mit der Übergabe des Kindes in die Obsorge der berechtigten Aufsichtspersonen laut Anmeldeformular beendet. Kinder, die alleine den Kursort verlassen dürfen, tun dies auf eigene Gefahr. Eltern oder andere Aufsichtsberechtigte, z. B. HortbetreuerInnen, haben für das zeitgerechte Erscheinen der Kinder am Kursort zu sorgen. Science Pool übernimmt keine Verantwortung für nicht oder zu spät am Kursort erschienene Kinder. Nichtteilnahme an einzelnen Science Club Einheiten aufgrund von Nichterscheinen am Kursort berechtigt nicht zur Rückerstattung der aliquoten Kurskosten.

Science Pool übernimmt keine Haftung für Diebstahl, Abhandenkommen oder Beschädigung von mitgebrachten Gegenständen, z. B. Mobiltelefone, Kleidung und ist auch nicht verpflichtet abhanden gekommenen Gegenständen zu suchen.

Die jeweilige Schulordnung ist einzuhalten!

 

3. Abmeldung und Kostenrückerstattung

Mit der Bestätigung der Anmeldung gilt diese als verbindlich und zieht die Verpflichtung zur Bezahlung der Kursgebühr nach sich.

Der Semesterbeitrag wird nicht nach Frequenz berechnet und kann somit auch nicht aliquot vergütet werden.

Eine Abmeldung nach einer verbindlichen Anmeldung gem. Punkt 1. AGB ist somit nur ohne Rückerstattung des Kursbeitrages möglich. Abmeldungen treten erst mit Bestätigung seitens Science Pools in Kraft.

Bei langer oder schwerer Krankheit, Verletzungen usw. wird der Fall von Science Pool gesondert und persönlich bearbeitet. In diesen und anderen Ausnahmefällen kann eine aliquote Rückzahlung vereinbart werden. Dabei wird der volle Kursbeitrag durch die Anzahl aller Termine geteilt.

 

4. Kursgebühren und Bezahlung

Die Zahlungsinformationen für die Überweisung der Kursgebühren sind auf der Rechnung vermerkt. Der Zahlungsbetrag ist ebenfalls auf der Rechnung zu finden. Auf Wunsch stellt Science Pool eine Zahlungsbestätigung über die Kursgebühren aus. Der Kursbeitrag muss mit Erhalt der Rechnung einbezahlt werden.

Die Überweisung hat ausnahmslos auf das auf der Rechnung angeführte Konto von Science Pool mit der entsprechenden Zahlungsreferenz zu erfolgen. Nicht zuordenbare Überweisungen werden einbehalten. Eine Barzahlung ist ausnahmslos nicht zulässig und hat keinerlei schuldbefreiende Wirkung. Mitarbeiter von Science Pool haben keinerlei Befugnis, Bargeld entgegen zu nehmen, die Gebühren abzuändern oder Rabattzusagen zu machen.

Auf der Überweisung ist die Rechnungsnummer anzuführen.

Zahlungen haben ausschließlich auf folgende Konten zu erfolgen:

Science Clubs in Wien und im Burgenland
Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien
Konto lautend auf Science Pool VIF
IBAN AT08 3200 0000 1277 4063; BIC RLNWATWW
Verwendungszweck: Rechnungsnummer

Science Schools in Niederösterreich
Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien
Konto lautend auf Science Pool VWV – gemeinnützige GmbH
IBAN AT16 3200 0000 1277 4113; BIC RLNWATWW
Verwendungszweck: Rechnungsnummer

Die Kursgebühr ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Für den Fall des Zahlungsverzugs, wird eine Mahngebühr von € 5,- pro Mahnung eingehoben.
Zahlungserinnerungen werden auch per mail versandt, es wird daher empfohlen auch den SPAM Ordner zu überprüfen.
Preise werden in Euro angegeben und sind ohne Umsatzsteuer.

 

5. Durchführung des Kurses

Details und Termine zur Durchführung des Science Clubs/der Science School sind dem Informationsblatt bzw. Anmeldeformular und dem Bestätigungsmail zu entnehmen. Informationsblätter werden in den Schulen verteilt, Anmeldeformulare können telefonisch oder per E-Mail angefordert werden.

Jeder Science Club in Wien besteht aus 9 Experimentiereinheiten und einer Präsentation für die Eltern. Der Termin der Präsentation, üblicherweise der letzte im Semester, findet sich auf den Anmeldeformularen.

Die Science School in Niederösterreich bietet 8 Experimentiereinheiten, wobei eine der Einheiten von einem Jungwissenschafter/einer Jungwissenschafterin zusätzlich zur üblichen Kursleitung gehalten wird und einer „Mini-Science Fair“ analog zur Präsentation im Science Club.

Das Kursangebot kann auch geblockt stattfinden, d.h. mit mehreren Einheiten pro Termin.

Das Programm (die spezifischen Experimente) in einem Science Club/einer Science School sind nicht verbindlich (u.a. die am Informationsblatt angegebenen Experimente). Science Pool behält sich vor, im laufenden Kurs das Programm ohne Angaben von Gründen zu ändern.

Sollten an einer Schule weniger als 6 Kinder zum Science Club/zur Science School angemeldet werden, wird das Science Club bzw. School Programm auf das Online Programm "Unboxing Science" umgestellt.

 

6. Unterbrechungen und Ausfall allgemein

Bei Unterbrechungen, der Kurseinheit deren Ursache nicht im Bereich von Science Pool liegt, wird der Kurs dennoch zu der ursprünglich geplanten Zeit beendet. Science Pool übernimmt auch keinerlei Haftung für Veranstaltungen, die durch höhere Gewalt wie z. B. Störungen der öffentlichen Verkehrsmittel, Schneeverwehungen oder Hochwasser ausfallen müssen.

Sollte sich ein Ausfall durch Krankheit der Kursleitenden oder Ähnliches ereignen, wird Science Pool nach Möglichkeit unverzüglich einen geschulten Ersatzkursleitenden schicken oder die Einheit nachholen. Im Regelfall wird nach Absprache mit der Direktion ein Ersatztermin vereinbart. Alle verbleibenden Termine sowie die Abschlusspräsentation verschieben sich dadurch um eine Woche nach hinten. Es ergibt sich dadurch jedenfalls kein Anspruch auf Rückerstattung der aliquoten Kursgebühr für die verschobene Einheit.

Über Verschiebungen der Kurseinheiten werden die Eltern rechtzeitig, schriftlich über die bei der Anmeldung angegebenen E-Mail-Adresse informiert.

 

7. Corona bedingte Maßnahmen (Corona-Ampel für Schulen), Unterbrechungen und Ausfall

Mit Abschluss der Anmeldung zu einem Science Club oder einer Science School werden die AGB und somit auch die Regelungen für Corona bedingte Maßnahmen seitens Science Pool als durch die Eltern akzeptiert betrachtet.

Corona-Ampel „grün“: Normalbetrieb mit Hygienevorkehrungen
Science Clubs und Science Schools finden wie geplant statt.

Corona-Ampel „gelb“: Normalbetrieb unter verstärkten Hygienevorkehrungen
Science Clubs und Science Schools finden wie geplant statt. Die Science Pool Kursleitenden tragen während der Kurseinheiten und während des gesamten Aufenthaltes im Schulgebäude MNS (Mund-/Nasenschutz).

Corona-Ampel „orange“: Normalbetrieb mit erhöhten Schutzmaßnahmen
Science Clubs und Science Schools werden für den Zeitraum der Kennzeichnung „orange“ für zwei Wochen ausgesetzt und anschließend nachgeholt. Die neuen Termine werden den Eltern via Mail bekannt gegeben. Sollte der Ampelstatus „orange“ länger als zwei Wochen dauern, werden die Einheiten digital als Videos angeboten. Dazu werden die Materialien per Post an die Eltern bzw. Kinder versandt und die Zugangsdaten zu den Videos an die Eltern übermittelt. Die einzelnen Video-Einheiten werden wöchentlich hochgeladen und zur Verfügung gestellt. Die Videos sind bis Ende des jeweiligen Schulsemesters für die an den Science Clubs und Science Schools teilnehmenden Kinder verfügbar.

Corona-Ampel „rot“: Betrieb mit erhöhten Schutzmaßnahmen
Science Clubs und Science Schools werden in dieser Phase ausgesetzt. Sollte der Ampelstatus „rot“ länger als zwei Wochen dauern bzw. anschließend in den Staus „orange“ übergeführt werden, werden die Einheiten digital als Videos durchgeführt. Dazu werden die Materialien ebenfalls per Post an die Eltern bzw. Kinder versandt und die Zugangsdaten zu den Videos an die Eltern übermittelt. Die einzelnen Video-Einheiten werden wöchentlich hochgeladen und zur Verfügung gestellt. Die Videos sind bis Ende des jeweiligen Schulsemesters für die an den Science Clubs und Science Schools teilnehmenden Kinder verfügbar.

 

8. Urheberrecht und Gefahrenhinweis

Sämtliche vorgetragenen Inhalte sind (Methode, Auftritt, Webauftritt, spezielle Verwendung der Materialien etc.) sind urheberrechtlich geschützt. Nutzung oder Bearbeitung ohne Zustimmung von Science Pool ist nicht gestattet. Das gilt auch für die online zur Verfügung gestellten Video-Einheiten und die dabei herunterladbaren PDF-Dokumente. Jede Art der Vervielfältigung und Weitergabe (Verkauf, Verleih, Vermietung etc.) an Dritte ist während des Vertrags sowie nach Vertragsende ausdrücklich untersagt. Missbräuchliche Verwendung der Inhalte, PDFs, des Videomaterials führt ausnahmslos zu Bußgeldzahlung.

Science Pool übernimmt keine Haftung für Personen -und Sachschäden für außerhalb der Präsenz-Kurse an den Schulen eigenständig durchgeführte Experimente. Daher werden keine Skripte, Rezepte oder sonstige Anleitungen ausgegeben. Dies soll die Gefahr minimieren, dass sich Kinder einzelne Materialien selbst besorgen, diese falsch anwenden und sich selbst oder Andere damit in Gefahr bringen.

Science Pool übernimmt auch keine Haftung für Personen -und Sachschäden für die zuhause durchgeführten online Video-Kurse bei unsachgemäßer Durchführung oder Einsatz von Materialien bei den Video-Experimenten, die nicht von Science Pool im Materialpaket zugesandt wurden.

 

9. Bedingungen des Kursangebots bei unzureichender Anzahl von Teilnehmenden

Das Kursangebot gilt nur unter der Bedingung der Durchführbarkeit. Bei Bedarf z.B. unzureichende Anzahl an Teilnehmenden werden einzelnen Gruppen zusammengelegt bzw. das Kursangebot zurückgezogen.

Bei Beendigung des Kursangebots oder dem Wechseln zu einer Ersatzveranstaltung werden die Eltern oder andere Obsorgeberechtigte über die Änderungen spätestens 3 Werktage vor dem folgenden Termin informiert. Bereits getätigte Zahlungen werden im Fall des aufgrund von unzureichenden Teilnehmenden zurückgezogenen Angebots gegebenenfalls aliquot zurückerstattet.

Für den Fall, dass der Schulerhalter im laufenden Schuljahr keine weiteren Kurse in der Schule ermöglicht (z. B. aufgrund der Corona-Ampel-Bestimmungen siehe Punkt 7. AGB), werden die noch abzuhaltenden Einheiten als Videokurse weitergeführt. Dazu werden die Materialien per Post an die Eltern bzw. Kinder versandt und die Zugangsdaten zu den Videos an die Eltern übermittelt. Die einzelnen Video-Einheiten werden wöchentlich hochgeladen und zur Verfügung gestellt. Die Videos sind bis Ende des jeweiligen Schulsemesters für die an den Science Clubs und Science Schools teilnehmenden Kinder verfügbar.

Sollten an einer Schule weniger als 6 Kinder zum Science Club/zur Science School angemeldet werden, wird das Science Club bzw. School Programm auf das Online Programm "Unboxing Science" umgestellt.

 

10. Ausschluss von Teilnehmenden

Science Pool behält sich das Recht vor, Kinder von der Teilnahme auszuschließen, sollte von ihnen eine Gefahr für die Kursleitenden oder andere Teilnehmende ausgehen. Im Falle der Eigen-oder Fremdgefährdung eines Kindes iSd Punkt 1. dieser AGB, behält sich Science Pool das Recht vor, eine weitere Teilnahme an den Kursen zu verweigern. In diesem Fall erfolgt keine Rückzahlung der Kursgebühr.

Die Eltern oder andere Obsorgeberechtigten werden spätestens 14 Tage nach Eingang der schriftlichen Anmeldung bzw. unverzüglich nach einem konkreten Vorfall über den Ausschluss verständigt.

 

11. Foto- und Filmrechte

Mit der Anmeldung geben die Eltern oder andere Obsorgeberechtigten ihr Einverständnis zur Aufnahme von Ton- und Bildaufnahmen durch Science Pool, sowie zur Verwendungen - auch im Internet - und zwar ohne Beschränkung des räumlichen, inhaltlichen oder zeitlichen Verwendungsbereichs und insbesondere wiederholt auch zu Zwecken der eigenen oder fremden Werbung sowie zu Merchandisingzwecken.

Widerspruch gegen die Verwendung von Ton- und Bildaufnahmen ist ausschließlich schriftlich per Post einzubringen und erst gültig wenn dieser seitens Science Pool bestätigt ist.

 

12. Datenschutz

Personenbezogene Daten werden ausschließlich in Ausübung des Betriebszweckes von Science Pool verarbeitet, gespeichert und auf Anfrage an befugte Betreuungspersonen weitergegeben. Ohne Zustimmung erfolgt keine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte.

 

13. Gültigkeit der ABG

Science Pool behält sich die Änderung und Anpassung der AGB vor und weist im Falle der Änderung oder Anpassung während des Zeitraums des Kurses die Teilnehmenden auf diese hin. Science Pool behält sich vor, zwischen den einzelnen Kursen, welche eine erneute Anmeldung benötigen, die Änderung oder Anpassung ohne Hinweise durchzuführen, diese können unmittelbar vor der erneuten Anmeldung auf unserer Webseite (http://www.sciencepool.org) eingesehen werden. Es wird jedoch bei der Anmeldung auf Änderungen oder Anpassungen nicht explizit hingewiesen.

Teilnehmende können der jeweiligen Änderung oder Anpassung binnen einer Frist von zwei Wochen schriftlich widersprechen. Erfolgt kein Widerspruch, gilt die Änderung oder Anpassung als angenommen.

Ältere Versionen dieses Dokuments können per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefragt werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.