Am 13. 4. 2018 findet wieder von 17:00–23:00 Uhr die Lange Nacht der Forschung statt – ein wienweites Event, das in vielen Bezirken Forschung, Technik und neue Erfindungen vor den Vorhang holt.

Wie 2016 wird dieses biennale Ereignis, das vor zwei Jahren 60.000 Besuchende begeistert hat, wieder vom Science Pool organisiert. Diese – unentgeltliche! – Leistung des Science Pools verbindet heuer 60 Standorte in ganz Wien zu einem Event, bei dem Universitäten, FHs, Unternehmen und Institutionen ihre Häuser öffnen und ihre Besuchenden bitten, Forschung und Innovation gemeinsam live zu erleben. Ob es um Wienenergie geht, um die UNO, die MedUni oder die Sternwarte: Hier können Interessierte jeden Alters einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Vier Monate intensiver Organisationsarbeit und Akquise der notwendigen Mittel für Programmbroschüre und Shuttlebusse seitens des Science Pools, wochen- und monatelange Planungsarbeit, die viele Standorte für ihre Stationen übernehmen und schließlich ein gemeinsam gestaltetes Event, bei dem es auch darum geht, die Häuser und Labors zu öffnen und Wissenschaft und Forschung unmittelbar sichtbar zu machen. Dabei stehen am 13. 04. von 17:00 bis 23:00 Uhr die WissenschafterInnen selbst an ihren Arbeitsplätzen und zeigen, was sie für Ihre Besuchenden vorbereitet haben.

Der Standort des Science Pools in Simmering bereitet sich auch auf seine Gäste vor:
Der Science Pool ist ein Bildungszentrum, in dem jährlich 10.000 Kinder und Jugendliche mit ihren Lehrkräften oder PädagogInnen Bekanntschaft mit Naturwissenschaft und Technik machen oder in ihren Ferien nach Herzenslust Schrägdenken können. Von hier aus werden auch die Science Clubs/Science Schools geleitet, die eine vorwissenschaftliche Zusatzausbildung für Kinder von 4–12 Jahren an Schul- und Kindergartenstandorten bieten. Und hier ist auch das Mutterhaus des Science Pool Instituts für (Vor)Wissenschaftsbildung, das Lehrende und interessierte Erwachsene bildet. Im angeschlossenen „Museum der Nerdigkeiten“ kann alles das ausprobiert werden, was man sonst nur aus dem Fernsehen kennt. Im Rahmen der Langen Nacht der Foschung kommen VR-Flugroboter, virtuelle Sandkisten, 3D Scanner und vieles mehr zum einsatz. Die Lange Nacht der Forschung ist aber auch der Anlass zur Präsentation einiger neuer Exhibits: ein Aschenbrödelbot sortiert die „Guten“ und die „Schlechten“ nach Farbe und im Science Cafe mixt ein Cocktailbot automatisch alkoholfreie Getränke. Insektenlarven, die vielleicht ein Nahrungsmittel der Zukunft sind, werden nach einem Bad im Schokobrunnen verkostet.

Eigene Shuttlebusse bringen die Besuchenden durch die Lange Nacht der Forschung zu allen Wiener Standorten – der Science Pool hat eine Station direkt vor seinem Haus!

www.langenachtderforschung.at

Bei Fragen wenden Sie sich an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2016 war die Lange Nacht der Forschung mit 48 Standorten und 60.000 Besuchenden in Wien bereits ein Riesenerfolg. Nur noch fünf Wochen, dann öffnen sich am 13.04.2018 in ganz Wien erneut die Tore der Forschung und Innovation!

Heuer lädt die Lange Nacht der Forschung mit knapp 60 Standorten in fast allen Wiener Bezirken noch mehr Besuchende ein, einen Blick hinter die Kulissen von High-Tech, Innovation, aber auch Forschung im Bereich Kunst und Kultur zu machen.

In diesem PDF können Sie sich bereits jetzt einen Überblick darüber verschaffen welche Angebote Sie am 13. April 2018 von 17 - 23 Uhr in Wien erwarten.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben oder möchten Sie noch mehr über die Lange Nacht der Forschung erfahren, stehe ich Ihnen sehr gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Herzliche Grüße,

Gerlinde Heil
Lange Nacht der Forschung Wien

 

SCIENCE POOL VIF

Hauffgasse 4 & 4 A, 1110 Wien

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

01/743 1559 | 0676/847 643 200
www.langenachtderforschung.at

Auch im Sommer 2020 verwandelt der Science Pool in Simmering wieder sein gesamtes Haus inklusive dem "Museum der Nerdigkeiten" in ein JungforscherInnenzentrum,

in dem Kinder und Jugendliche im Zuge der Summer Science Wochen zu Chemie, Physik, Biologie, Mathematik, Technik & Sport sowie anderen Wissenschaften selbsttätig arbeiten.

 

Termine für Kinder im Volksschulalter:

 

 

Unter- und Oberstufen:


·       Montag, 13.07.2020 bis Freitag, 17.07.2020

·       Montag, 27.07.2020 bis Freitag, 31.07.2020

·       Montag, 10.08.2020 bis Freitag, 14.08.2020

·       Montag, 17.08.2020 bis Freitag, 21.08.2020

·       Montag, 24.08.2020 bis Freitag, 28.08.2020

·       Montag, 31.08.2020 bis Freitag, 04.09.2020


Unterstufe:

SchülerInnen aus Unterstufen können auch zu den gleichen Zeiten wie die Volksschulkinder angemeldet werden. Ab 6 Unterstufen-Teilnehmenden machen wir eine eigene Gruppe für diese Schulstufe auf.


Oberstufe:

Für SchülerInnen aus den Oberstufen haben wir eine Gruppe in folgender Woche reserviert:
·       Montag, 24.08.2020 bis Freitag, 28.08.2020


Die Kinder wählen 3x täglich einen neuen ForscherInnen-Workshop!

Kursgebühr: € 245,- pro Woche

 


An jedem Tag findet ein anderer Experimentier-Workshop statt!

Kursgebühr Unterstufe: € 245,- pro Woche
Kursgebühr Oberstufe:  € 279,- pro Woche

 

Inkludiert sind:

  • 3 Mahlzeiten täglich (eine warme Mahlzeit und 2 mal eine gesunde Jause)
  • Früh- und Spätbetreuung für Berufstätige (08:00–09:00 und 16:00–17:00 Uhr)
  • 1 hochwertiges Science Kids T-Shirt in passender Größe

Zu Mittag wird nach Möglichkeit eine Stunde im Freien mit Bewegungsangeboten verbracht. Am letzten Nachmittag sind Eltern und andere Interessierte herzlich zu einer großen Präsentation in den Science Pool in Simmering eingeladen.

Die Platzanzahl ist auch 2020 wieder beschränkt, da wir unbedingt in Kleingruppen arbeiten wollen.
Wenn Sie Ihr Kind anmelden wollen, bitten wir Sie daher um eine Online-Anmeldung auf unsere Homepage oder eine Anmeldung per Mail (mit ausgefülltem Anmeldeformular) sowie um die Überweisung der jeweiligen Kursgebühr, denn erst damit gilt der Platz für Ihr Kind als sicher reserviert.
Die Plätze werden nach der Reihenfolge der Einzahlungen vergeben.
Die Anmeldung zur Summer Science 2020 ist auch vor der Bezahlung verbindlich. 

Zum Online Anmeldeformular Infoflyer Anmeldeformular

 

Die Bezahlung der Kursgebühr erfolgt per Überweisung auf unser Bankkonto: 
Bank: Raiffeisen Landesbank NÖ-Wien
IBAN: AT08 3200 0000 1277 4063
BIC: RLNWATWW
Lautend auf: Science Pool VIF
Zahlungsreferenz: „SummerScience 2020 Vor- und Zuname des Kindes"

Bitte entnehmen Sie alle weiteren Informationen dem Infolyer. Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung!

 

 

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok